Vorstellung BUND

Landesverband Nordrhein-Westfalen

Seit über 40 Jahren ist der BUND – der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland – bereits aktiv. Etwa 480.000 BUND-Mitglieder und ca. 600.000 UnterstützerInnen setzen sich für den Schutz von Tier- und Pflanzenarten ein. Sie leisten Aufklärungsarbeit und entwickeln Strategien und Konzepten, beispielsweise zum Ausbau erneuerbarer Energien oder zur Reformation der Agrarpolitik in Deutschland.

Der BUND versteht sich dabei als „Mitmachverband“: Die mehr als 2.000 lokalen und regionalen Gruppen sollen selbst entscheiden, welche Themen sie vor Ort angehen wollen. Ebenfalls eigenständig organisiert ist die BUNDjugend, der unabhängige Jugendverband des BUND für alle Mitglieder unter 27 Jahren. Dieser ist auch in Nordrhein-Westfalen aktiv, beispielsweise mit Jugendgruppen in Bielefeld, Bonn und Köln. In diesen beschäftigen sich Kinder und Jugendliche mit aktuellen Fragen rund um Natur- und Umweltschutz. Dazu vernetzen sie sich, tauschen und probieren sich aus, um gemeinsam für die Themen aktiv zu werden, die sie bewegen. Dazu gehören Klima und Energie genauso wie Flucht und Migration, Konsum oder Ernährung.

Neben der Mitgliedschaft gibt es noch andere Wege, sich bei der BUNDjugend und für Umwelt- und Klimaschutz zu engagieren. Das Angebot reicht von kurzfristigen Aktionen wie Demos über Praktika für Schüler*innen und Studierende bis hin zur Möglichkeit, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren.

Weitere Infos

zu allen Themen und Mitmach-Möglichkeiten finden sich auf
bundjugend-nrw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.