Wer, wenn nicht wir?
Unser Start in eine nachhaltige Zukunft

Workshop die Multivision

Warum machen wir nicht einfach...?

Schule ist ein Abbild der Gesellschaft. Viele Probleme, mit denen die Menschheit global konfrontiert ist, finden wir auch im Schulalltag: Der Schulweg sowie Klassen- und Abschlussfahrten sind Beispiele unserer Mobilität. Wir nutzen Papier, heizen und lüften und brauchen Licht in unseren Klassenräumen. Schulkantine, Mensa oder Cafeteria bilden die Fragestellung nach unserer Ernährung ab. Und Schulhöfe und -gebäude sind Beispiele für die Gestaltung öffentlichen Raumes.

Ob als SchülerInnenvertretung, in einer AG, Schulfirma oder im Verein – SchülerInnen haben die Möglichkeit, diesen Alltag mitzugestalten: Ob mit Plakaten für fleischlose Kost geworben, zum Nachdenken über den Energiebedarf für Verpackungen und Konsumgüter angeregt oder durch den Verkauf von Schulmaterialien die Nutzung von Recyclingpapier gefördert wird – es gibt viele Wege, die Schule zu einem nachhaltigeren Ort zu machen. Und Schule kann auch über ihre Grenzen hinweg wirken und zukunftsweisende Ideen in das Viertel und in die Stadt hinaustragen.

Aber wie gründen wir eine SchülerInnen-Firma? Wie bewegen wir unsere MitschülerInnen zum Mitmachen? Wie organisieren wir uns, sodass niemand überlastet ist und „Gutes tun“ auch Spaß macht?

In diesem Workshop gehen wir über diese Fragen hinaus. Gemeinsam sammeln wir Ideen, aus denen Konzepte entstehen, die zu Unternehmungen werden. Kurzum: Wir machen einfach!

Kontakt und Buchung:

Multivision e.V.
Florian Garske
Griegstraße 69
22763 Hamburg
florian.garske@multivision.info
040-416207-28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.